Last-Minute-Ideen zum Muttertag

27. April 2023

Der Muttertag steht vor der Tür, und jetzt ist es an der Zeit, mit den Muttertagsdeals zu beginnen, falls Sie das noch nicht getan haben. 

Nach Angaben der National Retail Federation werden die Ausgaben für den Muttertag im Jahr 2021 so hoch sein wie nie zuvor: Die Käufer planen, im Durchschnitt 220 Dollar auszugeben.

Ideen für Aktionen zum Muttertag
Quelle: https://nrf.com/insights/holiday-and-seasonal-trends/mothers-day

Natürlich ist der Muttertag ein wichtiger Feiertag, den Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Aber auch wenn Sie noch nichts geplant haben, ist es nie zu spät. Hier sind ein paar Ideen für Last-Minute-Aktionen zum Muttertag, um das Beste aus dem Feiertag zu machen. 

Verkaufen Sie zum Muttertag

Dieser Punkt mag zwar offensichtlich sein, sollte aber nicht übersehen werden. 

Wenn Sie noch keine speziellen Produkte für den Muttertag haben, ist es noch nicht zu spät. Ein zeitlich begrenztes Angebot zum Muttertag ist ein großartiger Anreiz, um den Verkauf anzukurbeln. Kostenlose Produkte, die Sie zusammen als Bundle oder Paket verkaufen möchten, können ein sehr effektiver Weg sein, um mehr zu verkaufen (wussten Sie, dass Oliver POS Produkt-Bundles unterstützt? Fragen Sie uns danach.)

Angebot kostenloser Expressversand

Wenn es sich um Last-Minute-Ideen für den Muttertag handelt, werden Ihre Kunden wahrscheinlich in letzter Minute einkaufen, und sie werden wahrscheinlich auch wollen, dass ihre Einkäufe so schnell wie möglich ankommen, damit sie rechtzeitig ankommen. Ein kostenloser Expressversand könnte der letzte kleine Anreiz sein, um sie davon zu überzeugen, Ihre Produkte für den Muttertag zu wählen.

Präsentieren Sie Ihre Geschenkideen in den sozialen Medien

Zeigen Sie Ihren Followern, wie viele tolle Geschenke sie in Ihrem Geschäft bekommen können. Stellen Sie einige kostenlose Produkte zusammen, machen Sie ein Foto und posten Sie es in Ihrem Profil. Das wird Ihre Follower neugierig machen, was sie sonst noch in Ihrem Geschäft finden können. Es wird sie dazu bringen, über Geschenkideen nachzudenken, und sie werden Ihr Geschäft im Hinterkopf behalten, wenn sie für den Muttertag einkaufen wollen.

Quelle: https://www.facebook.com/TheNewfoundlandWeavery
Eine E-Mail-Erinnerung senden

Sobald Sie Ihre Muttertagsaktion ausgearbeitet haben, holen Sie Ihre E-Mail-Marketingliste heraus und senden Sie eine E-Mail an alle Ihre Abonnenten über die tollen Angebote, die Sie dieses Jahr zum Muttertag haben. Geben Sie in Ihrer E-Mail eine klare Handlungsaufforderung an, die direkt auf Ihren Online-Shop verweist, um es den Kunden so einfach wie möglich zu machen, Ihre Produkte zu kaufen. Auf diese Weise werden sie zumindest an Ihren Shop denken, wenn es um Last-Minute-Ideen für den Muttertag geht, auch wenn sie nicht direkt einkaufen.

Quelle: https://www.thebodyshop.com/en-ca/

Wie wir an der Werbe-E-Mail von The Body Shop sehen können, wird mit dem Countdown nicht nur ein Gefühl der Dringlichkeit erzeugt, sondern auch ein direkter Aufruf zum Handeln gegeben, der die Abonnenten direkt zu den Muttertagsprodukten führt. 

Ein Werbegeschenk starten

Steigern Sie Ihre Markenbekanntheit und die Anzahl der Leads mit einem Werbegeschenk! Bitten Sie Ihre Follower in den sozialen Netzwerken, einen Freund in den Kommentaren zu markieren, Ihren Beitrag zu teilen, Ihren sozialen Konten zu folgen oder sich anzumelden, um für Ihr Muttertagsgeschenk berücksichtigt zu werden.

Diese Taktik steigert vielleicht nicht Ihren Umsatz, aber sie erhöht Ihre Markenbekanntheit, indem sie Ihre Follower-Basis vergrößert. Der Muttertag ist ein guter Zeitpunkt, um ein Werbegeschenk zu veranstalten, damit die Leute über Ihr Unternehmen sprechen. Wenn sie das nächste Mal ein Geschenk kaufen müssen, denken sie vielleicht an Sie! 

Schalten Sie eine Online-Anzeige und erstellen Sie eine spezielle Landing Page

Die Schaltung einer Online-Anzeige ist ein wirksames Mittel, um Menschen auf Ihre Marke aufmerksam zu machen und die Zahl der Leads zu erhöhen. Um das Beste aus Ihren Anzeigen herauszuholen, sollten Sie eine Muttertags-Landingpage erstellen, auf der Ihre Besucher nach dem Klick auf Ihre Anzeige landen, um die Konversion zu erhöhen. Laut Unbounce hat die durchschnittliche Landing Page eine Konversionsrate von 9,7 %. Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Besucher konvertieren, ist größer, wenn sie auf eine Muttertagsanzeige klicken und auf einer Muttertagsseite landen, als wenn sie auf die Anzeige klicken und auf Ihrer normalen Homepage landen.

Buy a new device, get a free LIFETIME subscription!