5 einfache Möglichkeiten, den Online-Verkauf anzukurbeln

27. April 2023

Heutzutage ist online alles. Dies kann für einige, die nicht an soziale Medien oder digitales Marketing gewöhnt sind, stressig sein. Wenn Sie neu im E-Commerce-Bereich sind, können Sie das tun Lesen Sie diesen Leitfaden zum Starten Ihres ersten Online-Shops. Aber jetzt wollen wir darüber reden, wie Sie mehr Traffic in Ihren Online-Shop bringen und diesen Traffic in Verkäufe umwandeln können! Hier sind 5 narrensichere Tipps zur Steigerung des Online-Verkaufs!

Verbessern Sie Ihren Online-Shop

Sie möchten, dass Ihr Online-Shop optisch ansprechend und einfach zu navigieren ist. Weitere Tipps zur Verbesserung Ihrer Website finden Sie hier. Die wichtigsten Punkte sind:

-Stellen Sie sicher, dass es anständig aussieht – sauber und modern und angenehm für die Augen. Schauen Sie sich Ihre Lieblings-Onlineshops an, um sich inspirieren zu lassen.

-Stellen Sie sicher, dass es auf Mobilgeräten gut aussieht – immer mehr Menschen kaufen auf ihren Handys und Tablets ein!

-Machen Sie es Ihren Kunden leicht, das zu finden, was sie suchen. Verfügen Sie über eine Suchleiste und ein umfassendes Menü, das nichts der Fantasie überlässt. Stellen Sie sicher, dass keine defekten Links vorhanden sind. 

Ein benutzerfreundlicher und optisch ansprechender Online-Shop regt Besucher zum Bleiben an. Online-Shops, die chaotisch, verwirrend, zu hell oder zu umfangreich sind (das Laden dauert zu lange), schrecken Besucher ab und sie werden nie zurückblicken! Wenn Sie mehr über die Perfektionierung Ihres Online-Shops erfahren möchten, können Sie dies tun Lesen Sie unsere Tipps zur Verbesserung Ihres Online-Shops.

Meistern Sie SEO.

Haben Sie keine Angst vor SEO – es ist tatsächlich viel einfacher, als die Leute es sich vorstellen! Zu den SEO-Grundlagen gehört einfach die Verwendung der richtigen Wörter auf Ihrer Website, damit Suchmaschinen (und Ihre Website-Besucher) verstehen, worum es auf Ihrer Website geht. Nimm welche Schlüsselwörter nach denen potenzielle Kunden suchen könnten, um Ihren Online-Shop zu finden, und implementieren Sie diese auf Ihrer Website. 

Wichtige Punkte für SEO:

-Stellen Sie sicher, dass der Name Ihrer Website und die Seitentitel für Ihren Inhalt relevant sind.

- Fügen Sie Schlüsselwörter in die Überschriften und Texte Ihrer Seite ein.

- Fügen Sie Ihren Bildern etwas Alternativtext hinzu, damit Suchmaschinen wissen, um welche Bilder es sich handelt

-Installieren Sie ein SEO-Tool, um Ihre Ergebnisse bei Suchmaschinen wie Google zu steigern. Alle Website-Ersteller haben diese Option. Wenn Sie WooCommerce nutzen, Hefe ist eine gute Option. Diese Tools liefern wertvolle Einblicke in Ihre Website und helfen Ihnen, deren Leistung zu verbessern.

Machen Sie das Beste aus den sozialen Medien

Halten Sie Ihre Freunde nah und Ihre Kunden näher! Jetzt ist es an der Zeit, vollständig mit Ihren Kunden in Kontakt zu treten. Daher ist eine aktive Social-Media-Präsenz unerlässlich. Veröffentlichen Sie ansprechende Inhalte, z. B. Fotos von Kunden, die Ihre Produkte verwenden, oder eine optisch ansprechende Präsentation von Artikeln. Videos sind noch besser, besonders wenn sie live sind! Instagram- oder Facebook-Storys erfreuen sich großer Beliebtheit, da sie exklusiv sind und innerhalb von 24 Stunden verschwinden. Beiträge, die Ihre Follower dazu anregen, mit Ihnen zu interagieren, wie z. B. Umfragen, oder sie dazu ermutigen, auf eine Frage in den Kommentaren zu antworten, eignen sich optimal für Ihre Social-Media-Seiten.

Werde kreativ.

Sie müssen die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich ziehen und sie auf Ihre Marke und Ihr Produkt aufmerksam machen. Finden Sie kreative Möglichkeiten, sich selbst zu vermarkten und durchbrechen Sie das Durcheinander anderer Marken in den Feeds Ihrer Follower. 

Einige Ideen für kreatives Marketing:

-Werbegeschenke. Bitten Sie Besucher, Ihre Seite zu liken und zu teilen, oder markieren Sie einen Freund, der an der Verlosung interessiert sein könnte. Dies ist eine großartige Möglichkeit, die Markenbekanntheit zu steigern und neue potenzielle Kunden zu gewinnen.

- Ebenso sind Wettbewerbe eine weitere unterhaltsame Möglichkeit, Ihre Follower zu begeistern. Die Möglichkeiten sind endlos – wenn Sie beispielsweise Strickzubehör verkaufen, veranstalten Sie einen Wettbewerb für den einzigartigsten selbstgemachten Artikel aus Ihrer Wolle. Du hast die Idee. Bringen Sie auch andere dazu, über Sie zu posten!

-Stellen Sie Kits oder Bundles zusammen. Wählen Sie ein paar Produkte aus, die Hand in Hand gehen, oder vielleicht einige beliebte Artikel mit einigen unbeliebten Artikeln, die Sie loswerden möchten, und verkaufen Sie sie zusammen in einem Paket zu einem niedrigeren Preis als ihr Gesamtwert. Ihre Kunden erhalten nicht nur tolle Angebote, sondern Sie steigern auch Ihren Umsatz durch den Verkauf mehrerer Produkte. Da Sie all diese großartigen Produkte zusammengestellt haben, ersparen Sie Ihrem Käufer außerdem die Arbeit des Suchens und der Entscheidungsfindung. Es scheint vielleicht nicht viel zu sein – aber ohne selbst stöbern und sich für die Produkte entscheiden zu müssen, die sie kaufen möchten, fällt es Ihren Käufern leichter, die Entscheidung zu treffen, bei Ihnen zu kaufen. 

-Veranstalten Sie eine Auktion. Erstellen Sie ein weiteres dieser Pakete und veröffentlichen Sie ein Foto davon auf Ihrer Social-Media-Seite. Lassen Sie Ihre Follower ein Angebot machen! Es ist eine unterhaltsame Möglichkeit, Follower zu begeistern.

Bieten Sie schließlich kostenlosen Versand und lokale Lieferungen an.

Käufer kaufen viel eher online ein, wenn sie kostenlosen Versand erhalten – selbst wenn sie einen Rabatt oder ein Angebot erhalten, ist der kostenlose Versand wichtiger als alles. Bewerben Sie Ihren kostenlosen Versand als exklusives Angebot nur für begrenzte Zeit, und Käufer werden sofort bestellen, bevor das Angebot abgelaufen ist! Bieten Sie Ihren lokalen Followern einen Lieferservice für ihre Einkäufe oder eine Abholung an. Je einfacher es für potenzielle Kunden ist, bei Ihnen einzukaufen, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie zu Kunden werden.

Bewerten Sie Ihr Unternehmen, entscheiden Sie, was für Sie am besten funktioniert und welche Ressourcen Sie erreichen können. Es ist eine seltsame Zeit im Einzelhandel, daher ist es wichtiger denn je, über den Tellerrand hinauszuschauen. Viel Glück da draußen! 

de_DEGerman